Das Fitness Life leben Artikel
Rapid Strides Fitness Seite

Das "Fitness Life" leben

Einige von Ihnen haben mir geschrieben, wie Sie die Tage angehen sollen, an denen Sie nicht trainieren, an denen Sie sich nicht an einen Mahlzeitenplan halten und an denen Sie nicht an irgendeiner Art von Fitnessveranstaltung teilnehmen sollen. Wir tendieren dazu, diese "freien Tage" oder "Ruhetage" zu nennen, einige Leute haben sogar eine "Nebensaison", und ich neige dazu, diese Namen für ziemlich passend zu halten. Ich denke, die Hauptidee oder das Konzept, das wir, die wir den Fitness-Lebensstil betreiben und leben, haben müssen, ist, dass es nie eine Zeit gibt, in der unser Körper nichts tut. Die einzige Zeit, in der Ihr Körper auch nur annähernd nichts tut, ist, wenn Sie tot sind, und dann tut er immer noch etwas; das nennt man Verwesung. Aber im Ernst: Wir müssen uns in den Kopf setzen, dass Living Fit mehr ist als ein Fitnesstraining oder eine Reihe gut geplanter Mahlzeiten, es ist wirklich ein Lebensstil. Medien und Marketing leisten gute Arbeit beim Verkauf von Produkten, aber sie haben vielen Menschen auch eine unrealistische Vorstellung davon vermittelt, was fit sein bedeutet, wie es aussieht und wie man fit leben kann.



Zu vermeidende populäre Denkweisen



Ich spreche so oft mit Menschen, die sich mit Bodybuilding und Körperbau-Wettbewerben beschäftigen. Das sind Sportarten, die ich persönlich liebe und respektiere. Diese Sportarten zeichnen sich durch eine große Zahl erstaunlicher Athleten aus, und sie haben als einige meiner Lieblingspersönlichkeiten und Freunde immer einen festen Platz in meinem Herzen gehabt. Die meisten Menschen (aber selten die Athleten) neigen jedoch dazu, diesen Menschen ein falsches Etikett aufzudrücken und diese Menschen fälschlicherweise als das ultimative Symbol für den Fitness-Lebensstil zu betrachten. In der Mehrzahl der Fälle (es gibt Ausnahmen) kann ich Ihnen sagen, dass nichts weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte. Ich habe diesen Lebensstil die meiste Zeit meines Lebens gelebt, also weiß ich, wovon ich spreche.


Meiner Erfahrung nach beschäftigt sich die Mehrheit dieser Menschen nur dann rund um die Uhr mit dem Fitness-Lebensstil, wenn es an der Zeit ist, sich auf einen Wettkampf vorzubereiten. Den Rest des Jahres werden viele von ihnen wochenlang nicht trainieren, sie essen alles, was ihnen gefällt, und machen Binging, d.h. sie schlingen sich buchstäblich mit Essen voll, drehen sich dann um und beginnen extreme Diätpraktiken, um sich auf ihre Show vorzubereiten. Hinzu kommt, dass die meisten Menschen, die ich in diesen Sportarten kenne (mich selbst eingeschlossen), sich in den Jahren, in denen sie an Wettkämpfen teilnehmen, nur zu verschiedenen Zeiten im Jahr "sauber" bewegen und essen.


Im Laufe der Zeit fordern die großen Schwankungen des Körpergewichts, der Steroidmissbrauch und die sich ständig ändernden Ernährungsgewohnheiten ihren Tribut. Sobald ihr Leben die Wettkampfphase hinter sich gelassen hat, neigen die meisten von ihnen dazu, zu Freizeitsportlern zu werden und am Ende die gleichen körperlichen Fitnessdefizite zu haben, mit denen die meisten anderen Menschen konfrontiert sind. Obwohl Sport eine hervorragende Möglichkeit ist, in Form zu bleiben und unser Leben zu genießen, müssen wir dafür sorgen, dass wir Lebensstilmerkmale schaffen, die auch nach den Tagen des Wettkampfes bestehen bleiben. Ich habe jahrelang damit gekämpft und kann Ihnen sagen, dass dies für den ehemaligen körperlichen Athleten eine gewaltige Herausforderung ist.



Sich selbst kennenlernen Es wird ein langer Weg werden



Fit (lebenslang) zu leben bedeutet, sich der körperlichen Fitnessdefizite bewusst zu werden und einen Lebensstil zu entwerfen, der diese Defizite verbessert und auf einem hohen Niveau hält. So einfach ist das wirklich. Es geht nicht darum, sich für den Sommer aufzuregen und dann im Herbst durch einen Lebensstil vom Typ Herbst wieder an Gewicht zuzulegen. Sicherlich gibt es Zeiten, in denen ein fitter Mensch beschließt, einen Aspekt der Fitness zu nehmen und ihn erheblich zu verbessern, um die Vorteile zu genießen, aber man darf nicht vergessen, dass es keinen Haltepunkt gibt.


Dies ist ein Schlüsselbegriff, der so einfach ist, aber im Leben der meisten Menschen so gar nicht vorkommt. Der Fitness-Lebensstil hört nie auf. Er hört nicht auf, wenn man aufhört, Sport zu treiben, er hört nicht auf, wenn man heiratet, und er hört nicht auf, wenn man sein eigenes Unternehmen gründet. Es gibt keinen Haltepunkt für diejenigen, die fit leben. Sicherlich haben wir alle Rückschläge, Kämpfe und Herausforderungen zu überwinden; aber wir überwinden sie. Wir wissen, dass diese Rückschläge, Kämpfe und Herausforderungen überwunden werden, wenn wir im Fitness-Lebensstil leben. Mit anderen Worten, wir ändern unseren Lebensstil nicht, um Probleme zu bewältigen, sondern wir bewältigen Probleme, während wir unseren Lebensstil beibehalten. So einfach das klingt, aber ich habe festgestellt, dass dies vielleicht der schwierigste Aspekt des Fitness-Lebens ist, mit dem die meisten Menschen zu tun haben.


Natürlich gibt es Mahlzeiten, Tage und Zeiten, an denen wir Dinge tun, die im Widerspruch zu unseren Fitness-Überzeugungen und unserem Leben stehen. Aber sie sind die Ausnahme, nicht die Regel. Diese Dinge werden in unser Leben als ein Bruch mit der Norm zugelassen, als kurze Ereignisse, die unser Leben auf andere Weise bereichern und die den Preis wert sind.



Einige Beispiele mögen sein:


Mit Ihrem Kind an seinem Geburtstag Kuchen essen - es gibt so viele positive Aspekte, die sich daraus ergeben
Ein paar Drinks mit einem alten Freund trinken, der reden muss - Freunde sind unbezahlbar, das schadet Ihnen nicht
Kulturveranstaltungen genießen, indem man an ihren Speisen und Getränken teilnimmt - viele Dinge im Leben sind unersetzlich


Sie haben es also verstanden. Fit zu leben bedeutet nicht, das ganze Jahr über einen Waschbrettbauch im Sixpack zu tragen (aber das kann man mit einbeziehen), bis man heiratet und dann den Bierbauch adoptiert. Bei einem Fitnesstraining geht es um ein Leben voller Entscheidungen und Handlungen, die zu Ihrer körperlichen Besserung führen, während Ihr Leben von Phase zu Phase und von Beziehung zu Beziehung weitergeht. Das Größte, was ich am Fitness-Lebensstil liebe, ist, dass es nie zu spät ist, damit zu beginnen. Dies ist ein erstaunliches Konzept, das das Leben von Millionen Menschen, mich eingeschlossen, verändert hat, und es kann das Gleiche für Sie tun, wenn Sie es wünschen.

Ich fordere Sie auf, sich viele der Lebensstilentscheidungen, die Sie jetzt treffen, genau anzuschauen und darüber nachzudenken, wie Sie eine gesündere Fitnessdenkweise in diese Dinge integrieren können, um einen Lebensstil zu schaffen und aufzubauen, der Ihnen von diesem Moment an ein hohes Maß an Fitness bietet. Sie können es schaffen! Fit zu leben ist eine Entscheidung, und diese Entscheidung liegt bei Ihnen.

Auf Ihr Wohl!


Jared Meacham, MS.Ed., CSCS.


Jared ist ein Fitness-Unternehmer, Personal Trainer und anerkannter Experte für Gewichtsabnahme. Er ist der Erfinder des Body Fat Meltdown-Gewichtsabnahmeprogramms für Frauen. Er ist außerdem Inhaber von Precision Body Designs, LLC. und Schöpfer des Dirty Fitness Training Program.


[http://www.jaredmeacham.com]


Quelle des Artikels: http://EzineArticles.com/6396429

Diese Website verwendet Cookies. Durch Klicken auf ' Zustimmen' akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies.

Akzeptieren